Skip to main content

Viele Content-Quellen, Übersetzung in Echtzeit, knappe Deadlines, Kostendruck, Qualitätsprobleme, fehlende Kennzahlen und Steuer­möglichkeiten – stehen auch Sie vor diesen Herausforderungen und wollen fit für die Zukunft werden?
Dann ist unser Smart Translation Factory-Konzept eine Lösung!

Trends und Herausforderungen beim Management mehrsprachiger Kommunikation

Aktuelle Trends wie Internet of Things führen dazu, dass immer mehr Geräte, die vorher ohne Benutzerschnittstelle bzw. Kommunikationsfunktion auskamen, jetzt graphische, visuelle oder Audio-Schnittstellen benötigen. Solche Trends haben nicht nur zur Folge, dass immer mehr Kommunikation zwischen Mensch und Maschine stattfindet, sondern auch, dass das Kommunikationsvolumen durch personalisierten Content steigt. Dadurch steigt auch der Bedarf an Echtzeit-Übersetzungen kontinuierlich und die klassischen Übersetzungs-Workflows sind nicht mehr ausreichend – andere Lösungen und Dienstleistungen werden erforderlich.

Content
Disruption

Steigende Anzahl an Content-Quellen und Formaten

Icon Maschinelle Übersetzung

Maschinelle Übersetzung

Qualität? Einsatzmöglichkeiten?

Icon Reviewer

Qualität

Wie definieren? Wie messen? 

Daten

Welche Daten sammeln? Woraus können Maschinen lernen?

Kennzahlen

Welche KPIs messen? ROI?

Technologie

Cloud? Entwickeln? Einkaufen?

Icon Online-Schulung

Kompetenzen

Welche Qualifikationen benötigen Stakeholder?

Datenschutz

DSGVO

Das Smart Translation Factory-Konzept

Um auf diese Trends und Herausforderungen zu reagieren, haben wir unser Smart Translation Factory-Konzept entwickelt.

Info graphic STF

Unsere Lösungsbausteine

Unsere Lösungen für das Management mehrsprachiger Kommunikation sind sowohl für Industrieunternehmen als auch für Sprachdienstleister interessant. Basierend auf Standard-Plattformen implementieren wir je nach Ihren Anforderungen unser Smart Translation Factory-Konzept bestmöglich in Ihre Prozesse und machen Sie fit für die Zukunft.

Smart Translation Manager

  • Human Machine Cooperation
  • Anfragebearbeitung
  • Analyse und Routing von Content und Aufträgen
Icon Zahnräder

Automatisierung

  • Unterschiedliche Automatisierungsgrade je nach Anforderung
  • Datenaustausch mit Content-Quellen
    (CMS, PIM, ERP etc.)
  • Übersetzungsrundläufe mit und ohne maschinelle Übersetzung
  • Wissen- und Terminologieextraktion
  • Qualitätssicherung
  • Abrechnung
Icon Maschinelle Übersetzung

Maschinelle Übersetzung

  • 30+ maschinelle Übersetzungssysteme
  • Neuronale und statistische maschinelle Übersetzung
  • Standard-Engines und kundenspezifische Engines
  • Datenanalyse und -aufbereitung
  • Training und Evaluierung
  • Maschinelle Übersetzung in Echtzeit
  • API-Integration
Icon Insights

Wissensmanagement & Terminologie

  • Strukturiertes Wissen
  • Mono- und multilingual
  • Kontext, Metadaten
  • Integrated Assets (Bilder, Texte, Übersetzungen, Maschinelle Übersetzung etc.)
  • Analytics
  • API
Icon Lupe

Qualitätsmanagement

  • Qualitätskriterien
  • Qualitätsmetriken
  • Standard- und kundenspezifische Prüfungen
  • 4-,6- oder 8-Augenprinzip
Think!

Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen

  • Maschinelles Lernen aus Post-Editing
  • Maschinelles Lernen aus Textdaten (Non-Translatables, Auto-Translatables etc.)
  • Qualitätsprognosen für maschinelle Übersetzungen
  • Aufbau von Terminologie und Corporate Wording

Linguistic Asset Management

  • Nutzung unternehmensweiter Synergien
  • Algorithmen (kundenspezifisch, TMS, MKC)
  • Translation Memorys, Terminologiedatenbanken
  • Referenz- und Paralleltexte
  • Analyse
Icon System­anpassungen

Customization

  • Plattformökonomie (Platform Economics)
  • Einrichtung, Betrieb, Erweiterung, Anpassung
  • Cloud-Anwendungen (SaaS) und Cloud-Plattformen (PaaS)
  • API

Insights

  • Kennzahlen für Prozess-, Daten- und Technologieoptimierung
  • Kennzahlen für maschinelles Lernen
  • Kennzahlen für die Wiederverwendung aus Translation Memorys
  • Kennzahlen für Qualitätsstatistiken
  • Kennzahlen zu Volumina

Integrationsmöglichkeiten

Vorteile des Smart Translation Factory-Konzepts

  •  Kompetente Beratung basierend auf mehr als 10 Jahren Erfahrung
  •  Individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen
  •  Nahtlose Integration in Ihren Workflow
  •  Prozess- und Kostenoptimierung
  •  Höchste Automatisierung
  •  Optimierte und kundenspezifische Qualitätsalgorithmen
  •  Kennzahlen und Daten zum Evaluieren und Lernen
  •  Schnellere Time-to-Market
  •  Skalierbarkeit
  •  Flexibilität beim Hosting – Hosten Sie Ihre Plattform selbst oder über uns

Ihre Ansprechpartner

Daniel Zielinski Loctimize

Daniel Zielinski
Senior-Berater