Skip to main content

Die Forschung im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) hat in der jüngsten Vergangenheit deutliche Fortschritte erzielt. Erste auf KI und ML basierende Anwendungen haben Einzug in unserer privates und berufliches Leben gehalten. Die Analysten sind sich einig: Dieser Trend hat grade erst begonnen. Viele Berufsbilder werden sich in der Zukunft verändern. Die Prognosen reichen von (über-)optimistischen bis hin zu (über-)pessimistischen Aussagen.

In einem interaktiven Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe zur Berufsorientierung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird Daniel Zielinski erörtern, wie reif die heutigen Technologien im Bereich Kommunikation wirklich sind, wie sie funktionieren und auf welchen Annahmen sie basieren. Es wird geklärt, was aktuell auf dem Markt passiert und was all diese Entwicklungen für den Beruf des Sprachmittlers bedeuten. Benötigen wir dann bald keine Übersetzer, Dolmetscher, Terminologen, Redakteure und Projektmanager mehr und welches sind die Zukunftsperspektiven für Studierende in Studiengängen Übersetzen, Dolmetschen etc.?

Wenn dieses Thema Ihr Interesse geweckt hat oder Sie sich auch Gedanken über Ihre berufliche Zukunft machen, sind Sie herzlich eingeladen, diesen Vortrag zu besuchen und an der anschließenden Diskussion teilzunehmen. 

Wann? 16. Januar 2019, 18:00 Uhr

Wo? Audimax, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich 06 Translations- Sprach- und Kulturwissenschaft an der Hochschule 2, 76726 Germersheim

Siehe auch: astt.fb06.uni-mainz.de/2018/12/03/kuenstliche-intelligenz-und-maschinelles-lernen-auf-dem-vormarsch-aktuelle-und-zukuenftige-auswirkungen-auf-die-kommunikationsbranche-16-01-2019/

Über Loctimize

Loctimize ist führender Experte für Sprachlogistik. Wir arbeiten für international tätige Unternehmen und Sprachdienstleister, die das Fachwissen und die Erfahrung eines unabhängigen Experten schätzen, der auch Mut hat, quer zu denken. Unser Team entwickelt kundenspezifische und maßgeschneiderte Lösungen und wir begleiten unsere Kunden von der Entwicklung bis zur Umsetzung, damit Sprache zum Wettbewerbsvorteil werden kann.

Als modernes Dienstleistungsunternehmen sind wir Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Sprache im Kontext von Globalisierung, Internationalisierung und Lokalisierung. Wir unterstützen Unternehmensbereiche wie Marketing, Produktmanagement, Entwicklung, Dokumentation und Sprachendienst strategisch und operativ.


Daniel Zielinski Loctimize

Loctimize GmbH
Daniel Zielinski
Försterstraße 19
66111 Saarbrücken
Deutschland

Tel.: +49 681 91038365
Fax: +49 681 91038367
E-Mail: zielinski(at)loctimize.com

Kontakt