Skip to main content

Target Group

Diese Schulung richtet sich an Projektmanager und Übersetzer, die lernen möchten, Übersetzungsprojekte mit SDL Trados Studio 2019 effizient zu managen. Sie ist sowohl für Einsteiger, Umsteiger als auch für Wiedereinsteiger geeignet.

Date / Time
22.10.2018
09:00 - 17:00 Uhr
Price
275,00
Free Places 8
Event Location
Loctimize GmbH
Försterstraße 19
66111 Saarbrücken
Deutschland
Trainer
Vanessa Busse Loctimize
Vanessa Busse

Lernziele

In dieser Schulung lernen Sie die grundlegenden Funktionen von SDL Trados Studio 2019 sowie die Arbeitsabläufe beim Projektmanagement kennen, um mit dem System vom ersten Tag an produktiv zu arbeiten. Die Lernziele im Überblick:

  • Einführung in CAT-Technologien: Was versteht man unter Translation Memory (TM), Terminologiedatenbank (TB), AutoSuggest-Wörterbuch und maschineller Übersetzung (MÜ)?
  • Anwendungsübersicht
  • Einrichten der Arbeitsumgebung
  • Erstellen und Vorbereiten von Übersetzungsprojekten
  • Aufwandsschätzung und Angebotskalkulation
  • Zuweisungen von Aufgaben an Übersetzer und Korrektoren
  • Projektabschluss

Inhalte

Die im Folgenden wiedergegebene Inhaltsübersicht ist als "Roter Faden" aufzufassen, denn das Fortschreiten im Programm hängt sehr stark von den Kenntnissen der Teilnehmer ab. Je nach Erfahrungen und Wünschen der Teilnehmer kann aber auch auf weitere Punkte eingegangen werden.

  • Translation memories
  • Termbases
  • AutoSuggest dictionaries
  • Machine translation
  • Components and their interaction
  • Overview of workflows
  • Setting your preferred language pair
  • Configuring the spelling checker
  • Settings for the translation editor
  • Modifying file type settings
  • Adding general project information
  • Selecting source and target languages
  • Adding files to be translated
  • Adding translation memories, AutoSuggest dictionaries, termbases
  • Automated project preparation: Analysis and pre-translation
  • Saving the project as a template for future projects
  • Analysis and pre-translation reports
  • Match values and their meaning (context matches, fuzzy matches etc.)
  • Files overview
  • Overview of project folder structure
  • Creating project packages for translators
  • Importing and validating return packages delivered by the translator
  • Creating project packages for reviewers
  • Importing return packages with the reviewed content
  • Reviewing in Microsoft Word
  • Creating Microsoft Word files for review
  • Importing reviewed Microsoft Word files into the Studio project
  • Filtering modified segments and segments with comments
  • Accepting and rejecting changes
  • Automated quality assurance of translations e.g. checking for punctuation errors
  • Correcting errors reported by the automated quality assurance
  • Saving the translation in the original format
  • Updating translation memories
  • Marking the project as complete

Hinweis

Die Teilnehmer benötigen einen eigenen Laptop.

Mitglieder von tekom, BDÜ und DTT erhalten 10% Rabatt. Bitte bei der Buchung im Nachrichtenfeld angeben.

Weitere Informationen

Falls Sie noch Fragen zu dieser Schulung haben, können Sie sich jederzeit bei uns melden. Sollte Ihnen dieser Termin nicht passen, schauen Sie gerne in unserer Terminübersicht nach alternativen Schulungsterminen.