Skip to main content

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Übersetzer, die noch nicht mit SDL Trados Studio 2017 gearbeitet haben und vom ersten Tag an produktiv mit der Anwendung arbeiten möchten.

Datum / Zeit
04.04.2017
09:00 - 17:00 Uhr
Preis
250,00 EUR
Freie Plätze 8
Veranstaltungsort
Loctimize GmbH
Försterstraße 19
66111 Saarbrücken
Deutschland
Trainer
Vanessa Busse Loctimize
Vanessa Busse

Lernziele

Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die sich schnell mit SDL Trados Studio 2017 vertraut machen möchten, um mit diesem Tool vom ersten Tag an produktiv arbeiten zu können.

  • Einführung in CAT-Technologien: Was versteht man unter Translation Memory (TM), Terminologiedatenbank (TB), AutoSuggest-Wörterbuch und maschineller Übersetzung
  • Anwendungsübersicht
  • Konfigurieren persönlicher Einstellungen
  • Übersetzen von MS Office-Dateien und PDF-Dateien mithilfe der gängigsten Funktionen
  • Lieferung der fertiggestellten Übersetzung

Inhalte

Die im Folgenden wiedergegebene Inhaltsübersicht ist als "Roter Faden" aufzufassen, denn das Fortschreiten im Programm hängt sehr stark von den Kenntnissen der Teilnehmer ab. Je nach Erfahrungen und Wünschen der Teilnehmer kann aber auch auf weitere Punkte eingegangen werden.

  • Translation Memorys
  • Terminologiedatenbanken
  • AutoSuggest-Wörterbücher
  • Maschinelle Übersetzung
  • Komponenten und ihr Zusammenspiel
  • Überblick Arbeitsabläufe
  • Einstellung bevorzugter Sprachpaare
  • Einstellungen für die Rechtschreibprüfung
  • Einstellungen für den Übersetzungseditor
  • Einstellungen in Dateitypen
  • Öffnen zu übersetzender Dateien
  • Auswählen eines Translation Memorys, einer Terminologiedatenbank und eines AutoSuggest-Wörterbuchs
  • Einführung in die Übersetzungsumgebung
  • Übersetzen eines neuen Satzes
  • Übernahme von Wörtern aus dem AutoSuggest-Wörterbuch und der Terminologiedatenbank
  • Bestätigen von Übersetzungen und Speichern in einem Translation Memory
  • Effektive Handhabung sich wiederholender Sätze (Auto Propagation)
  • Wiederverwendung bereits bestehender Übersetzungen aus dem Translation Memory
  • Ändern von Übersetzungsvorschlägen (Fuzzy Match)
  • Suchen von Wörtern und Ausdrücken im Translation Memory (Konkordanzsuche)
  • Automatische Lokalisierung von Datumsangaben
  • Bearbeiten des Quelltextes
  • Zusammenführen von Segmenten
  • Anwenden von Formatierungen
  • Einfügen von Tags
  • Vorschau von Dateien im Originallayout
  • Speichern der Übersetzung im Ursprungsformat
  • Besondere Aspekte beim Übersetzen von PDF-Dateien
    • Eigenschaften und Aufbau von PDF-Dateien
    • Herausforderungen bei der Übersetzung
    • Einstellungen im Dateitypen
  • Rechtschreibung prüfen
  • Formatierung prüfen
  • Dateien analysieren
  • Wiederverwendung aus dem Translation Memory berechnen
  • Angebotspreis kalkulieren

Hinweis

Die Teilnehmer benötigen einen eigenen Laptop mit installiertem und lizenziertem Programm.

Weitere Informationen

Falls Sie noch Fragen zu dieser Schulung haben, können Sie sich jederzeit bei uns melden. Sollte Ihnen dieser Termin nicht passen, schauen Sie gerne in unserer Terminübersicht nach alternativen Schulungsterminen.